Ziel-Fisch Klausurtagung (Tag 2)

Aus dem geplanten Triathlon (EDV-Arbeiten, Fotografieren, Angeln) wurde wetterbedingt nur ein Biathlon, da das abendliche Angeln entfiel ...

Bei bestem Wetter ging der zweite Tag des Arbeitsurlaubs heute etwas früher los. Frühstück und ab an die Arbeit. Aufgrund des schönen Wetters fiel die Wahl wieder auf das Freilufbüro vor der Haustür. In den letzten 18 Monaten fiel uns wieder viel Angellektüre in die Hände, die wir gelesen haben und u.a. in der AFZ-Fischwaid als Buchvorstellungen veröffentlicht haben. Diese sind nun auch weitestgehend hier nachzulesen.

Nachmittags ging es dann wieder mit dem Fotoapparat ans Wasser. Da wir besonders in unseren Kinderangelkursen immer wieder nach einem Einsteigerset gefragt werden, haben wir im Frühjahr ein solches für unsere Kursteilnehmer zusammengestellt. Allerdings fehlten noch einige brauchbare Fotos. Dies sollte heute endlich erledigt werden. Außerdem galt es eine Liste an Fotomotiven abzuarbeiten, die für ein weiteres Projekt benötigt werden.

Gegen Abend sollte es dann nochmal zwecks Abendessen ans Wasser gehen. Bereits gegen 16:30 schien sich der Himmel langsam zuzuziehen und die Witterung ließ gute Aalfänge am Abend vermuten. Leider ging dann auch bald ein ordentlicher Regen los, sodass wir den Plan änderten und nun unsere Wecker für morgen früh auf 4:00 Uhr stehen, um in der Morgendämmerung mal auf Raubfischjagd zu gehen. Neben Hecht und Barsch ist ja ab morgen auch der Zander wieder bejagbar. Mal sehen, was die Morgenstunden so bereithalten.