Umsetzung der Dorschfangquote für Angler

Die Fangbeschränkung für den Dorsch gelden in den ICES Subdivisionen 22-24 der Ostsee

Seit dem 01. Januar 2017 gilt aufgrund der EU-Verordnung 2016/1903 erstmals auch für die Angelfischer ein Fanglimit für Dorsche, die in der westlichen Ostsee gefangen werden. So dürfen pro Angeltag nur noch 5 bzw. in der Schonzeit 3 Dorsche gefangen werden.

Detaillierte Infos gibt es auf der Internetseite des DAFV e.V.