Klimawandel & Meer – Der Fall Ostsee

Anlässlich des Ostseetags 2020 wurde ein Podcast mit 8 Folgen über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ostsee und ihre Lebewesen produziert.

Der Klimawandel ist allgegenwärtig und hat auch Einfluss auf die Tier und Pflanzenwelt um uns herum und in den Gewässern. Mit der Ernennung des Atlantischen Herings zum Fisch des Jahres 2021 hat der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) für dieses Jahr einen Fisch gewählt, der in seiner Reproduktion durch die globale Erwärmung beeinträchtigt ist und somit in seinem Bestand stark gefährdet ist.

Anlässlich des Ostseetags, den es seit 2014 alle zwei Jahre gibt und im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, wurde im Rahmen eines Alternativprogramms ein Podcast aufgenommen, der sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Ostsee beschäftigt. Der Podcast umfasst 8 Folgen, in denen sich Wissenschaftsjournalist Jan Kerckhoff (BR, ARD, 3sat, Arte) mit Wissenschaftlern über verschiende Themen rund um den Klimawandel und die Auswirkungen auf die Ostsee unterhält.