Hauptstadtbarsch

In Berlin kann man jetzt Hauptstadtbarsch kaufen. Die Handelskette REWE hat in 140 ausgewählten Filialen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern Buntbarsch aus der Aquaponic-Zucht der ECF-Farmsystems GmbH in Berlin im Angebot. In der Berliner Malzfabrik in Schöneberg werden in einem Aquaponik genannten Verfahren, Buntbarsche, Kräuter und Gemüse gezogen. Mit dem Abwasser der Fische wird das Gemüse gedüngt und so das Wasser gereinigt und wieder den Fischzuchtbecken zugeführt. Das funktioniert zwar nicht in einem vollständigen Kreislauf, spart aber doch eine Menge Wasser. Seit dem 08. März wird Basilikum aus dem Kräutergarten verkauft und ab dem 16. März soll es dann den Hauptstadtbarsch im Angebot geben. Spannend ist es, dass auf den Werbeplakaten kein Artname für den Buntbarsch angegeben wird. Auch eine Recherche im Internet brachte kein Ergebnis. Hauptstadtbarsch bleibt für den Angler daher der frisch gefangene Perca fluviatilis aus Berliner Gewässern.